CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

20 Jahre Erfahrung machen den Unterschied.

Ihre Daten sollen nicht wiederherstellbar sein? Fragen Sie CBL nach einer zweiten Meinung.

Onlineanfrage

Sie haben voller Hoffnung Ihren defekten Datenträger an einen Datenrettungsspezialisten geschickt, um Ihre Dateien wiederherstellen zu lassen, doch nun haben Sie die ernüchternde Mitteilung erhalten, dass nichts wiederhergestellt werden konnte?

Warum wir “Second Opinion” Datenrettung anbieten

CBL ist bereits über 20 Jahre in der Datenrettung und Computer-Forensik tätig. Wir verfügen über spezielle Kenntnisse und Methoden, die es uns möglich machen, auch in schwierigen Fällen Daten wiederherzustellen, in denen andere Datenretter aufgeben.

Geben Sie Ihre Daten nicht auf

Nutzen Sie unser Angebot zur zweiten Meinung. Die Analyse ist kostenfrei, Kosten entstehen nur im Erfolgsfall.

Wenn andere keine Möglichkeit mehr sehen

Immer wieder erhalten wir Datenrettungsprojekte von unseren Kunden, bei denen andere Anbieter aus der Branche keine Hoffnung mehr für eine Datenrettung sahen. Schicken Sie den Datenträger an CBL Datenrettung und bekommen Sie mit einer kostenlosen Diagnose eine zweite Meinung. Wir geben Ihren Daten eine zweite Chance.

Verschiedenen Dienstleister, verschiedenen Fähigkeiten

Ob eine Wiederherstellung erfolgreich sein kann, hängt davon ab, welche technischen Möglichkeiten und Methoden das von Ihnen gewählte Datenrettungsunternehmen bei der Art und Schwere des Defekts hat, der bei Ihrem Medium aufgetreten ist. Nicht jeder Datenretter ist für jeden Defekt ausgestattet, nicht jeder hat für alle Probleme eine Lösung, um brauchbare Daten zu rekonstruieren. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir bei bis zu 40 Prozent der Zweitbegutachtungen “hoffnungsloser” Fälle zumindest einen Teil der unersetzlichen Daten wiederherstellen konnten

Details zum Ablauf

1. Kostenfreie Analyse
Wir benötigen genaue Informationen zu den gesuchten Dateien, wie z.B.

  • die wichtigsten Dateien die gerettet werden müssen
  • Pfad:\Ordnername\Dateiname
  • Dateimenge, Größe, Erstellungsdatum
  • … alles was hilft die Daten genau zu identifizieren

2. Datenrettung, wenn möglich, sonst ist es kostenfrei
3. Übergabe der geretteten Daten

Die Datenwiederherstellung gilt als erfolgreich, wenn mindestens 70% der gesuchten Dateien wiederherstellbar sind. Sie erhalten zur Kontrolle eine ausführliche Dateiliste zur Überprüfung.

Sollten wir weniger Daten wieder herstellen können, so würden wir nachfragen, ob Sie diese haben möchten-natürlich dann zu einem reduzierten Preis.

Anmeldeformular zweite Meinung

Enterprise IT Datenwiederherstellung – 2. Meinung

Raid, Server und Storagesysteme

Sie sind unsicher, ob bei Ihrem Auftrag an einen Datenretter oder Computer-Notfalldienst wirklich alles versucht wurde, um Ihre Daten wiederherzustellen? Außer einer Rechnung über teure Ersatzteile und einen langen Diagnosebericht haben Sie nichts erhalten? Senden Sie den Datenträger für eine kostenfreie zweite Meinung an CBL Datenrettung. Wir retten regelmäßig Daten von RAID-Systemen, die bei anderen als nicht wiederherstellbar deklariert wurden.

Sturzschäden – nichts mehr zu retten?

Senden Sie den Datenträger zur 2. Meinung an CBL. Bei physikalischen Beschädigungen, wie sie bei heruntergefallenen oder klickenden Festplatten vorliegen, ist ein äußerst professioneller Umgang mit dem Datenträger nötig. Ein Reinraum ist hier unverzichtbar, da die Festplatte geöffnet werden muss. Hier scheitert es bereits bei vielen Anbietern, zudem sind die Vorkehrungen zu einem zerstörungsfreien Auslesen oft nicht ausreichend. Daher sind viele Datenretter erfolglos, obwohl eine Datenrettung nach einem Sturz durchaus möglich ist.

Zweite Meinung zu Ihrem Datenrettungsprojekt

Sie hatten einen Datenverlust und es konnten keine Daten wiederhergestellt werden? Holen Sie jetzt eine zweite Meinung zu Ihrem Datenrettungsfall bei CBL ein.

Gründe, warum andere Dienstleister aufgeben mussten, sind unter anderem:

  • kein zertifizierter Reinraum
  • fehlende Erfahrung beispielsweise mit seltenen RAID-Formaten
  • bereits geöffnete Festplatten
  • Festplatte heruntergefallen
  • Festplatte klickt
  • Datenträger wird nicht mehr erkannt
  • Oberflächenbeschädigungen bei Festplatten
  • keine Möglichkeit den innen liegenden Datenchip von Smartphones auszulesen wenn das Gerät nicht mehr startet
  • begrenzte Kenntnisse und technische Möglichkeiten zur Behandlung von Kamerakarten
  • Beschädigung der Firmware
  • System Area beschädigt
  • gebrochene Flash-Speicher-Platinen

Gründe, warum andere Dienstleister nicht erfolgreich waren, sind unter anderem:

  • Die wiederhergestellten Dateien lassen sich nicht öffnen
  • Den wiederhergestellten Dateien fehlen Namen und Dateistruktur – Sie haben nur unbekannte durchnummerierte Dateien erhalten
  • Nach einer RAID-Wiederherstellung funktionieren nur Dateien <32kb

Kann CBL immer Daten wiederherstellen?

NEIN Auch wir unterliegen den physikalischen Gesetze und können Ihnen leider bei zu starken Beschädigungen auch keine Daten wiederherstellen. – In so einem Fall ist der einzige Trost, den wir anbieten können: Wir fügen Ihrem Unglück nicht auch noch mehr Kosten hinzu: Wenn die Rettung missglückt, bekommen Sie auch keine Rechnung von uns.