Partner-Login | Onlineanfrage | Kontakt | English

Wenn Ihre Festplatte Opfer einer Überschwemmung wurde…


500 Euro Rabatt auf Datenrettung von flutgeschädigten Festplatten

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: ☎ 0631 342890

Onlineanfrage

Hab und Gut durch eine Überschwemmung zu verlieren, ist ein schrecklicher Schicksalsschlag. Zu den zerstörten Werten gehören regelmäßig auch Daten, für die es keine räumlich getrennte Sicherung gab.

Juli-August-Aktion:

Der Erfolg einer Datenrettung nach Wasserschäden ist extrem zeitkritisch, da es zu Folgeschäden durch fortschreitende Korrosion kommt. Schicken Sie Ihre durch Überflutung geschädigte Festplatte, nass und dreckig wie sie ist, so schnell wie möglich luftdicht verpackt an CBL Datenrettung. Im Fall einer Datenrettung erlassen wir Ihnen 500 Euro der Kosten.

Um die Datenrettung zu beginnen, klicken Sie einfach auf:

JULI-AUGUST-AKTION: FESTPLATTEN WASSERSCHADEN DATENRETTUNG

Selbstverständlich genießen Sie auch hier unseren guten Service und wir bearbeiten jeden Fall mit gleicher Professionalität wie immer. Natürlich sind auch bei dem Aktionsangebot die Datenträgeranalyse und der Kostenvoranschlag für Sie kostenfrei.
Es gilt auch weiterhin unsere Servicegarantie:

Keine Daten – Keine Kosten

Nur wenn wir Ihre Daten funktionstüchtig und komplett wiederherstellen, bekommen Sie eine Rechnung. Auf diese geben wir Ihnen hier sogar noch 500 Euro Rabatt.

Aktionszeitraum ab 19.07.2021 bis 31.08.2021. Gültig nur für Festplatten, deren Daten als direkte Folge von Überschwemmungen durch Wasserschaden verloren gingen. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, wie z.B. Studenten-Rabatt oder anderen Rabattaktionen. Das Datum der Anmeldung ist für die Teilnahme entscheidend. Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren.

Kostenfrei: 0800 5500999 oder 0631/342890

CBL Datenrettung

Alle Arten von Datenträgern, alle Arten von Daten

… und alle Arten von Ursachen – zum Beispiel Wasserschaden

Wasser, verunreinigtes Wasser oder Salzwasser, verursacht schwere Schäden an der Elektronik und im versiegelten Bereich der Festplatten. Die Spezialisten von CBL Datenrettung verfügen über das nötige Knowhow, um eine beschädigte Festplatte unter Reinraumbedingungen wieder soweit herzustellen, dass wenigstens noch einmal die Daten ausgelesen werden können.

Durch Hochwasser beschädigte Festplatte| CBL Datenrettung
Wenn man nicht zu lange zögert, können auch von nassen Festplatten Daten gerettet werden.
Durch Hochwasser beschädigtes Raid| CBL Datenrettung
RAID Festplatte mit Schlamm und Feuchtigkeit nach Hochwasser im Serverraum

CBL Datenrettung und das internationale Netzwerk von Labors CBL Data Recovery Technology gehören zu den weltweit führenden Experten für die Datenrettung nach Wasserschaden. Die Grundlagenforschung wurde wie meist in der Datenrettung durch konkrete Datenverlustfälle angestoßen. Ein wegweisender Fall im Bereich der physischen Schäden war der Fall „Kabeljau“ 1997: Ein Forschungsschiff der kanadischen Regierung war gesunken und mit ihm eine Festplatte. Sie enthielt die Ergebnisse einer gerade abgeschlossenen dreijährigen Studie zu den Kabeljau-Populationen vor Neufundland. Um die Daten von der geborgenen Festplatte retten zu können, fingen die Datenretter an, die Zusammensetzung der in Wasser gelösten Partikel zu erforschen. Bei der Verunreinigung durch Meerwasser setzen sich sowohl organische wie anorganische Stoffe auf der Datenträgeroberfläche ab, für die jeweils eigene Reinigungsmethoden entwickelt werden mussten. Was damals mit der Untersuchung von Meerwasser unter dem Elektronenmikroskop begann, führte zu einem besonderen Verständnis für die Verschiedenartigkeit von Wasserschäden. CBL hat in diesem Bereich eine Reihe von Methoden entwickelt und weltweit immer wieder erfolgreich eingesetzt, wie zuletzt bei Schäden durch Flutkatastrophen oder den berühmten Fall der gekenterten Atlantiküberquerer im Ruderboot.