CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Alle Marken - alle Systeme

Ihr Datenspeicher im Hosentaschenformat ist kaputt?

Onlineanfrage

Ihr USB Stick ist defekt und Sie kommen nicht mehr an die Daten? CBL stellt die Daten von defekten USB Sticks wieder her.

Kostenfrei anrufen: 0800 5500999 oder 0631342890

USB-Stick Dateien wiederherstellen

Datenrettung tragbarer Flashspeicher:

Sie hatten wichtige Dokumente auf einem USB-Stick und nun ist er abgebrochen? Die Smartphone-Fotodaten, die Sie auf ihrem OTG (On-the-go) Speicherstick gespeichert hatten, lassen sich nicht mehr öffnen? Keine Panik. Die Chancen auf Wiederherstellung Ihrer Daten stehen besser als Sie denken.

Um die Datenrettung zu beginnen, klicken Sie einfach auf:

Datenrettungsablauf

  • kostenfreie Analyse und schriftlicher Kostenvoranschlag 6h
  • Sie zahlen nur, wenn wir Ihre Daten auch wiederherstellen können 3-5 Tage
  • Rückversand der wiederhergestellten Daten
  • detaillierter Ablauf

Alle Marken – alle Defekte

USB Stick falsch erkannt – soll formatiert werden

USB Sticks werden falsch erkannt, wenn

  • Fehler im Dateisystem vorliegen
  • Fehler in der Logik des Controller Chips
  • Fehler im Speicherchip selbst – Bitte Datenträger einlegen

CBL kann Ihnen weiterhelfen und die Daten wiederherstellen. Kontaktieren Sie uns einfach über das Anmeldeformular.

Stick wird plötzlich nicht mehr erkannt – Datenrettung ist möglich

Dieser Fehler tritt besonders häufig auf, da die Funktion eines USB Sticks von vielen Faktoren abhängig ist. Die Ursachen können unterschiedlichste sein. Platine defekt, Controller defekt, Speicherchip defekt, Elektronik defekt. Wir retten seid Jahren Daten von USB Sticks und können Ihnen schnell und professionell helfen.

Speicher Stick abgebrochen – Wiederherstellung möglich

Häufig erhalten wir USB Sticks die aus Unachtsamkeit gebrochen sind. Hierbei knickt oftmals die Platine oder bricht sogar. Der Speicherchip mit den wichtigen Daten wird hierbei aber meist verschont, da er im hinteren Bereich der Platine sitzt. Eine Datenrettung ist also möglich. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns einfach anrufen. 0631342890

USB Stick in Waschmaschine gewaschen – Datenrettung möglich

Wenn der USB Stick mit gewaschen wurde, ist eine Datenrettung noch möglich. Wir konnten bereits in vielen Fällen die Daten aus dem internen Speicherchip wiederherstellen.

Daten vom USB Stick gelöscht – retten – die Daten können gerettet werden

Gelöschte Daten von einem USB Stick können in den meisten Fällen erfolgreich wiederhergestellt werden. Senden Sie uns Ihren Datenträger zur kostenfreien Analyse und wir melden uns mit einer Dateiliste der wieder herstellbaren Dateien zurück. Wenn Sie die Daten gebrauchen können, erhalten Sie eine Rechnung. Sonst bleibst es kosten frei. Keine Daten – keine Kosten.

Erfolgsgeschichte Anwenderbericht: Daten zu Architekturprojekt von kaputtem USB-Stick gerettet

Keine Daten – Keine Kosten

Nur wenn wir Ihre Daten funktionstüchtig und komplett wiederherstellen, bekommen Sie eine Rechnung.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren.

Kostenfrei: 0800 5500999 oder 0631 342890

CBL Datenrettung

Alle Marken – alle Systeme

Zum Beispiel

USB-Sticks

USB-Sticks, auch USB Flash-Drives genannt, gehören zu den Flash-Memory-Datenträgern. Das sind nicht flüchtige Halbleiterspeicher mit geringem Energie- und Platzbedarf und daher ideal für mobile Anwendungen. Den Namen Flash verdankt die Technologie der erhöhten Spannung, dem „Blitz“ mit dem Sektoren gelöscht werden, bevor man erneut Informationen speichern kann.

Wichtige Anbieter sind Kingston Technology, SanDisk, Sony, Transcend oder Toshiba.

Ein neuer Trend sind die On-the-go USB-Sticks für den Einsatz an Smartphones. Da die Telefonhersteller angesichts des großen internen Speichers immer seltener die Speichererweiterung mit SD-Karten ermöglichen, sind die neuen USB-Sticks mit Micro-USB-Anschluss eine interessante Alternative – vor allem für Nutzer, die mit dem Handy viel fotografieren oder filmen.

…und CBL

CBL Datenrettung rettet seit Jahren Daten von USB-Sticks und ist wie im Bereich der Festplatten in Kontakt mir den Herstellern, um die Rettungsmethoden weiter zu verfeinern.

Die Flashspeicher sind auf Grund ihrer Bauform zwar sehr robust, doch gibt es auch hier Grenzen. Abgeknickte USB-Sticks gehören nach ausgefallenen Controller-Chips zu den häufigsten Defekten. Ein häufiger Fehler sind korrupte Daten durch das Trennen des Datenträgers während eines Schreib-Lesevorgangs am PC. Während diese Probleme durch den umsichtigen Anwender vermieden werden können, treten leider auch immer wieder Firmwareprobleme der Controller auf. Das heißt, die interne Steuereinheit des Speichers arbeitet nicht mehr korrekt.

Wenn nötig, werden bei der Datenrettung auch die NAND-Speicherchips einzeln ausgelesen. Die Datenrettung von Flash-Speichermedien wie USB-Sticks ist anspruchsvoll, aber durchaus in der Mehrzahl der Fälle von Erfolg gekrönt, wenn nicht der Speicherchip selbst komplett zerstört wurde.