CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Dies sollten Sie beachten

CBL Datenrettung

Onlineanfrage

1. Etablierte Unternehmen bringen Know-how und Erfahrung mit.
2. Guter Name durch Erfahrung.
3. Weltweites Ansehen durch globale Präsenz.
4. Unabhängigkeit.
5. Treffen Sie Ihre Entscheidung nicht nach dem Preis.
6. Untersuchungskosten.
7. Verfügbarkeit.
8. Die Größe spielt keine Rolle.
9. Kunden kommen wieder.
10. Vorsicht vor Anbietern, die mit einer Wiederherstellungsrate von 100 % werben.

1) Etablierte Unternehmen bringen Know-how und Erfahrung mit.

In der Datenrettungsbranche ist kein Auftrag wie der andere. Etablierte Unternehmen haben daher im Laufe der Jahre einen reichen Schatz an Erfahrungen angesammelt, mit denen sie den logischen und physischen Herausforderungen begegnen können, die jeder Auftrag in sich birgt – besonders solche, die von unerfahrenen Datenrettern weitergegeben werden. Seit 1993 bietet CBL Datenrettung Verbrauchern und Unternehmenskunden professionelle Datenrettungsdienste an. Das Unternehmen verfügt über ein globales Netzwerk von Laboren und Kundendienstzentren, in denen qualifiziertes Personal mit proprietären Verfahren und Prozessen für die Wiederherstellung der Daten sorgt.

2) Guter Name durch Erfahrung.

Ein erfahrenes Unternehmen bringt nicht nur Know-how, sondern konzeptionelle und technische Überlegenheit mit. Wenn sich die Medien nicht nur zu Interviews, sondern auch bei Datenverlusten an ein Datenrettungsunternehmen wenden, spricht dies Bände – wenn nicht Gigabytes oder gar Terabytes.

CBL Datenrettung genießt ein hervorragendes Ansehen, da es Kunden aus allen Wirtschaftssektoren professionelle Datenrettungsdienste bietet und bei der Rettung erfolgsentscheidender Daten in seinem Engagement weit über das Übliche hinaus geht.

3) Weltweites Ansehen durch globale Präsenz.

Ein erfahrener Datenrettungsanbieter mit einem etablierten globalen Netzwerk von Datenrettungslaboren, Kundendienstzentren und Partnern ist nicht nur motiviert, sondern auch in der Lage, seinen Kunden bei einem Datenverlust zur Seite zu stehen – egal, ob dies zu Hause oder auf Reisen eintritt.

CBL Datenrettung bietet auf der ganzen Welt professionelle Datenrettungsdienste an und unterhält Niederlassungen in Argentinien, Australien, Barbados, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Singapur, der Schweiz, Taiwan, Großbritannien und den USA.

4) Unabhängigkeit.

Der Entwicklungsstand der Technik sowie die zunehmende Popularität der Open-Source-Community haben Verbraucher – Einzelpersonen wie Unternehmen – davon befreit, bei der Auswahl ihrer Hardware, Software und Dienstleistungen auf einen Anbieter allein angewiesen zu sein. Auch ein unabhängiges Datenrettungsunternehmen ist nicht an eine Plattform oder ein Betriebssystem gebunden. Unabhängige Datenrettungsunternehmen stellen gegenüber dem Hersteller des Speichermediums eine bezahlbare und kostengünstige Alternative dar.

CBL Datenrettung ist der führende unabhängige Datenrettungsexperte. Datenrettung ist das einzige Geschäftsfeld von CBL. CBL kann Daten von allen Plattform wiederherstellen. Das Unternehmen verwendet proprietäre Verfahren und Prozesse, die unabhängig vom Betriebssystem sind.

5) Treffen Sie Ihre Entscheidung nicht nach dem Preis.

Unerfahrene Unternehmen machen häufig niedrige Angebote, um einen Auftrag um jeden Preis zu erhalten. Aber können sie Ihnen wirklich Ihre Daten wiederbringen?

Mit über 20 Jahren Erfahrung gibt CBL Datenrettung seinen Kunden zunächst nur eine ungefähre Preisspanne für die Wiederherstellung der Daten an. Ein konkretes Angebot machen wir erst, wenn wir das Medium untersucht haben.

6) Untersuchungskosten.

Lassen Sie sich nicht von versteckten Kosten überraschen. Eine kostenlose Analyse sollte eine Untersuchung des physischen Mediums durch qualifiziertes Personal beinhalten – keine Schätzung durch einen Vertreter am Telefon. Genau so, wie ein Arzt am Telefon keine Diagnose stellt, kann auch ein seriöses Datenrettungsunternehmen erst dann ein Angebot machen, wenn es das betroffene Speichermedium im Labor untersucht hat.

Ehe das Medium an das Labor gesendet wird, sollte der Vertreter Fragen zum Hergang des Datenverlusts stellen und erfahren, welche der verlorenen Daten benötigt werden. Macht Ihnen Ihr Datenrettungsanbieter nach Abschluss der Analyse des Mediums kostenlos ein Angebot für die Wiederherstellung der benötigten Daten? CBL bietet seinen Kunden eine kostenlose Analyse und ein kostenloses Angebot.

7) Verfügbarkeit.

Sie suchen ein Datenrettungsunternehmen, weil Ihre Daten nicht zugänglich sind. Wie steht es mit dem Datenrettungsunternehmen, an das Sie Ihre Festplatte senden wollen? Steht Ihnen ein Ansprechpartner zur Verfügung?

Sie können Ihren Auftrag jederzeit online einreichen und erhalten dann einen Anruf von einem CBL-Kundendienstmitarbeiter.

CBL versteht, wie es Ihnen bei einem Datenverlust geht. Uns ist bewusst, dass es für unsere Kunden eine schreckliche Vorstellung ist, erfolgsentscheidende Daten und wichtige persönliche Unterlagen verloren zu haben. Sie werden daher bei uns nie eine aufgezeichnete Nachricht und die Aufforderung, nach dem Signalton zu sprechen hören, und sich dann fragen müssen, wann wohl jemand zurück rufen wird.

8) Die Größe spielt keine Rolle.

Einige Unternehmen machen ihr Angebot entsprechend der Datenmenge, die wiederhergestellt werden soll. Lassen Sie Ihre Daten nicht als Geiseln nehmen. Fragen Sie Ihren Datenrettungsanbieter, ob der Preis von der Zahl und Größe der wiederherzustellenden Dateien abhängt. Seriöse Datenrettungsunternehmen machen den Preis nicht von der Zahl und Größe der geretteten Daten abhängig. Ein festes Angebot berücksichtigt die zur Wiederherstellung Ihrer Daten erforderliche Arbeit – egal, ob es sich um eine Tabelle auf einer physisch beschädigten Festplatte oder den Finanzdaten zweier Jahre auf einer Festplatte mit einem fehlerhaften Sektor handelt. CBL Datenrettung macht Ihnen ein verbindliches Angebot für die Wiederherstellung Ihrer Daten. Wenn der Auftrag aufgrund physischer Schwierigkeiten länger dauert, als unsere Techniker geschätzt haben, entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Das Angebot von CBL ist verbindlich. Und sollten Ihre Daten aufgrund unvorhergesehener Umstände nicht erfolgreich wiederhergestellt werden, zahlen Sie gar nichts. Die Servicegarantie “keine Daten – keine Kosten” von CBL gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie nur bei einem Erfolg zahlen.

9) Kunden kommen wieder.

Über Datenverlust sprechen Kunden nicht gern – außer mit dem Datenrettungsspezialisten ihres Vertrauens. Trotz aller Anstrengungen der Branche, die Öffentlichkeit über die Verhinderung von Datenverlusten aufzuklären, geschieht das Undenkbare nicht selten. Es gibt Kunden, die mehr als einmal die Dienste eines Datenrettungsspezialisten benötigen. Informiert Sie Ihr Datenrettungsunternehmen über Vorbeugungsmaßnahmen gegen Datenverlust? CBL Datenrettung berät nicht nur die Leser von Branchen- und Wirtschaftspublikationen über Maßnahmen zur Verhinderung von Datenverlusten – das CBL Preferred Corporate Customer-Programm bietet außerdem Rabatte für Unternehmen, die häufig von Datenverlust betroffen sind. Ausführliche Informationen über dieses Programm finden Sie unter www.cblpartners.eu/de/.

10) Vorsicht vor Anbietern, die mit einer Wiederherstellungsrate von 100 % werben.

Datenrettungsdienste werden von einer Vielzahl von Unternehmen angeboten. Egal, ob diese eine handelsübliche Software verwenden oder die Medien an einen Drittanbieter weiterleiten: Kein Unternehmen kann eine hundertprozentige Wiederherstellungsrate vorweisen. Festplattenlaufwerke sind empfindliche mechanische Geräte. Bei zu schweren Beschädigungen der Festplatte ist die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Wiederherstellung gering. CBL Datenrettung ermittelt gemeinsam mit dem Kunden, welche Daten benötigt werden. Wenn die gewünschten Daten nicht erfolgreich wiederhergestellt werden können, zahlen die Kunden nichts. Die Servicegarantie “keine Daten – keine Kosten” von CBL bedeutet, dass Sie nur für Ergebnisse zahlen.