CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Datenrettung von RAID

Datenrettung von RAID Systemen und Datenretten Festplatte

Onlineanfrage

CBL Datenrettung ist Ihr Notfallteam im digitalen Zeitalter

Ob Sie Filme oder Fernsehbeiträge produzieren, wissenschaftliche Daten verarbeiten, interaktive Spiele entwickeln oder Bauvorhaben planen – stets haben Sie mit umfangreichen digitalen Inhalten zu tun, deren Verlust das Ende des gesamten Projekts bedeuten kann.

Digitales Videomaterial, große Datenbanken, Multimediadokumente, hoch auflösende Fotos und Grafiken sowie wissenschaftliche Daten benötigen Massenspeicher im Terrabyte – Bereich. Zwar verfügen wir über die Technologie, diese Datenmengen zu verwalten, doch ist diese keineswegs ausfallsicher.

Computerhardware von Unternehmen wie z. B. LaCie bieten Speicherlösungen für große Mediendateien, darunter externe Festplattenlaufwerke, RAID-Arrays und optische Laufwerke mit Datenkapazitäten von bis zu mehreren Terrabyte.

Spezielle Hardware wie z. B. Xserve RAID von Apple kann bis zu 10,5 TB Daten speichern. Sie wurde für den Nonstop-Betrieb mit ununterbrochenem Zugriff auf entscheidende Daten entwickelt. Systeme mit redundanten hotswap- fähigen Stromversorgungen und Kühlmodulen ermöglichen die Fortsetzung des Betriebs auch dann noch, wenn ein Modul ausfällt. Trotzdem besteht die Möglichkeit eines Datenverlusts durch physische Beschädigungen des Servers oder der gesamten Einrichtung.

Anmeldeformular

Häufige Schäden bei RAID-Systemen sind unter anderem:  
  • Verlust der RAID-Konfigurationseinstellungen oder der Systemregistrierung
  • Versehentliche Fehlkonfiguration der RAID- Volumes
  • Verlust des Zugriffs auf die RAID-Festplatten nach einer Aktualisierung des Systems oder der Anwendung
  • Funktionsstörung des RAID-Controllers
  • Fehler beim RAID- Rebuild oder Fehler bei der Rekonstruktion von Volumes
  • Fehlende RAID-Partition
  • Ausfall mehrerer Festplatten im Offline- Zustand mit folgendem Verlust des RAID- Volumes
  • Fehlerhafter Ersatz unbeschädigter Festplattenelemente in einem funktionierenden RAID- Volume

Egal, welche Ursache hinter Ihrem Hardwarefehler oder Datenverlust steht:

Beachten Sie in jedem Fall unsere folgenden Hinweise:

  • Keine Panik!
  • Wenn eine Festplatte ungewöhnliche mechanische Geräusche macht, schalten Sie sie sofort aus, und holen Sie Hilfe.
  • Ersetzen Sie die ausgefallene Festplatte nicht durch eine Festplatte, die zuvor Bestandteil eines Raid-Systems war.
  • Erstellen Sie vor allen Veränderungen an der Hardware- oder Softwarekonfiguration eine geprüfte Sicherungskopie.
  • Stellen Sie die Sicherungskopie nicht auf dem ausgefallenen System, sondern auf einem Sekundärsystem wieder her.
  • Beschriften Sie die Laufwerke mit ihrer Position im RAID-Array.
  • Versuchen Sie nicht, möglicherweise beschädigte Volumes mit Hilfe entsprechender Dienstprogramme zu reparieren.
  • Versuchen Sie nicht, möglicherweise beschädigte Volumes zu defragmentieren.
  • Versuchen Sie nicht, das ausgefallene Gerät zu reparieren
  • Wenden Sie sich unter der Nummer 08005500999 an einen Datenrettungsexperten von CBL Datenrettung

Das 1993 gegründete Unternehmen CBL Datenrettung GmbH ist ein international führender Anbieter von Datenrettungsdiensten. CBL verwendet proprietäre Verfahren, um schnell und effektiv Daten von einer Vielzahl unterschiedlicher Medien wiederherzustellen, darunter Festplattenlaufwerke, Bänder und andere magnetische, optische und Wechselmedien. CBL bietet seine Dienste weltweit über ein Netzwerk von Datenrettungslaboren, Kundendienstzentren und autorisierten Partnern an.

CBL Datenrettung GmbH bietet eine Vielzahl von Diensten zur Wiederherstellung von Daten, deren Verlust durch eine Vielzahl von Gründen verursacht worden sein kann, darunter:

  • Festplattenversagen
  • Versehentliche Löschung von Dateien
  • Virusinfektion
  • Beschädigung der Software
  • Physische Beschädigungen durch Feuer oder Wasser oder andere Naturereignisse