CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Digitale Olympia-Erinnerungen retten

Unsere kostenfreie Telefonnummer: 0800 5500999

Onlineanfrage

Kaiserslautern, Peking. 08. Juli 2008. CBL Datenrettung gibt bekannt, dass ihr chinesisches Schwesterlabor für die Zeit der olympischen Sommerspiele eine englischsprachige 24-Stunden Hotline einrichtet. Athleten, Journalisten und Touristen die plötzlich keinen Zugriff auf ihre Daten mehr haben, können sich unter dieser Nummer Rat holen. Defekte Notebooks, USB- und Flashkartenspeicher und andere Datenträger nimmt CBL Data Recovery Technologies in Peking zur kostenlosen Diagnose entgegen.

Sportreporter sind in der Hektik der Berichterstattung auf ihre gesammelten digitalen Informationen angewiesen, doch die Erfahrung von Datenrettern zeigt, dass Datensicherung und der schonende Umgang mit Notebooks und Digitalkameras gerade in Stresssituationen oft vernachlässigt wird. Auch Athleten und Sportfans dürften sich zu wenig Gedanken darüber machen, wie sie die unwiederbringlichen Erinnerungen an die olympischen Spiele in China vor Verlust sichern. Mit digitalen Speichermedien zu reisen, bedeutet immer auch ein erhöhtes Datenverlustrisiko, z. B. durch extreme Temperaturen, Nässe und Erschütterungen. Bill Margeson, Präsident von CBL Data Recovery Technologies gibt allen, die auf Daten ihres Notebooks nicht mehr zugreifen können oder von diesem eigenartige Geräusche vernehmen den Rat: “Schalten Sie das Notebook sofort aus und versuchen sich nicht, Software zu installieren oder zu reinstallieren, da dies die Daten überschreiben könnte. Wenn sie die Bilder auf ihrer Kamera nicht mehr anzeigen lassen können, entnehmen sie die Karte, aber werfen sie sie nicht fort. Bilder auf Flash- und Memorycards sind wiederherstellbar.” CBL empfiehlt den Olympiateilnehmern und Besuchern:
  • Machen Sie vor Reiseantritt ein externes Backup Ihres Notebooks und überprüfen Sie, ob die Daten intakt sind.
  • Verwenden Sie eine stabile Tasche für Ihr Notebook – das schützt nicht nur den Rechner, sondern auch die darauf befindlichen Daten.
  • Verwenden Sie einen Überspannungsschutz.
  • Nehmen Sie zusätzliche Flashspeicher für Ihre Kamera mit und setzen sie nicht alles auf eine Karte.
  • Bewegen Sie ihr Notebook nicht während es läuft – Festplatten reagieren sensibel auf Erschütterungen.
  • Verwenden Sie USB- Sticks um ein Backup Ihrer Dokumente und Bilder zu machen und bewahren Sie diese getrennt von Notebook und Kamera auf.

Bill Margeson gibt zu bedenken: “Datenverlust ist keine Frage des “ob” sondern des “wann”. Irgendwann passiert es und wenn das in Peking sein sollte, dann wenden Sie sich an das dortige CBL- Labor oder nach der Rückkehr an das heimatliche.”

CBL bietet Standard- und Notfall-Datenrettungsdienste in ihrem Pekinger Labor. Dies ist in einem Regierungsgebäude untergebracht, dem State Information Center. Die Adresse lautet 5th Floor, Unit B, 58 Sanlihe Road, Xi Cheng District. Ein englischsprachiger Kundenbetreuer ist rund um die Uhr erreichbar unter der Telefonnummer 136-5132-6444.
Über CBL in China
Das CBL Datenrettungslabor Peking besteht seit dem Jahr 2000. Es wird als Gemeinschaftsunternehmen von CBL und der chinesischen Regierung mit der chinesischen Information Security Research und Service Institution des State Information Center betrieben. Neben dem Labor wird noch ein Service Center in der Handels- und Finanzmetropole Shanghai unterhalten.
Über CBL:
CBL Data Recovery Technologies, 1993 in Markham bei Toronto gegründet, ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen der Computerdatenrettung und Computerforensik. Das seit 2000 bestehende deutsche Labor firmiert als CBL Datenrettung und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Mit proprietären Methoden stellt CBL Daten von allen möglichen beschädigte Datenträgern wie Festplatten, Magnetbändern, anderen magnetischen, optischen oder Flash-Speichern wieder her. CBL bietet seine Dienste weltweit an und unterhält ein Netzwerk von Labors, Servicezentren und autorisierten Partnern in Argentinien, Australien, Barbados, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Schweiz, Singapur, Taiwan und den Vereinigten Staaten. Gebührenfreie Rufnummer für Deutschland: 0800 55 00 999, internationale gebührenfreie Rufnummer: 00800 873888 64