CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Alle Marken - alle Systeme

Unsere kostenfreie Telefonnummer: 0800 5500999

Onlineanfrage

Qualität der Dienstleistung garantiert

Kaiserslautern, 14. November 2006. CBL Datenrettung GmbH hat die ISO 9001:2000 Zertifizierung erhalten. Nach den Labors in Singapur und Australien ist damit auch das Qualitätsmanagement des deutschen Labors im Verbund von CBL Data Recovery Technologies zertifiziert.

“Es gibt weltweit nur wenige Datenrettungsdienstleister mit ISO-Zertifizierung, aber wir halten die Zertifizierung für eine wichtige vertrauensbildende Maßnahme”, erklärt Steven Trace, Geschäftsführer von CBL Datenrettung. “Strenge Qualitätskontrolle, lückenlose Nachvollziehbarkeit aller Arbeitsschritte, strikte Sicherheitsbestimmungen und genaueste Dokumentation gehören zu unserem Geschäft, genauso wie unsere Rettungsmethoden und die detaillierte Kenntnis aller verfügbaren Speichertechnologien. Daher war es naheliegend, uns den hohen Standard unseres Qualitätsmanagements von unabhängiger Stelle bestätigen zu lassen.” Dass die Prozesse bei CBL den Vorgaben der ISO 9001:2000 entsprechen, wurde von der britischen Zertifizierungsstelle QA International Certification Limited bestätigt, die zuvor schon die CBL-Labors in Singapur und Australien unter die Lupe genommen hatte. Auch die anderen Labors des Datenretters in den USA, Kanada, West Indies, Brasilien, Großbritannien, China und Japan bereiten sich auf die Zertifizierung vor.

Über CBL:

CBL Data Recovery Technologies, 1993 in Markham bei Toronto gegründet, ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen der Computerdatenrettung und Computerforensik. Das seit 2000 bestehende deutsche Labor firmiert als CBL Datenrettung und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Nach dem Motto “Keine Daten – keine Kosten” rekonstruiert CBL Datenrettung Daten, die durch Hardware- und Softwarefehler, menschliches Versagen oder Naturkatastrophen verloren gingen, und dies mit einer Erfolgsquote von durchschnittlich 85 bis 90%. Außerhalb von Express-Dienstleistungen ist die Analyse der betroffenen Speichermedien kostenlos. CBL rettet Daten von allen gängigen Datenträgern wie Flashspeicher, Festplatten, RAID-Arrays oder Bandspeicher. Das Unternehmen unterhält Labors und autorisierte Partnernetzwerke in zehn Ländern auf fünf Kontinenten: China, Singapore, Japan, Australien, Grossbritannien, West Indies, Brasilien, USA, Kanada und Deutschland. Gebührenfreie Rufnummer für Deutschland: 0800 55 00 999.

Pressekontakt:
Marcus Planckh
Telefon +49 (0)8231-52 82
oder
+49-(0)89-500778-22
presse@cbltech.de

Weitere Informationen

CBL Datenrettung GmbH
Von-Miller-Str.13
Büro E53
67661 Kaiserslautern
Tel. 0049 (0)631 3428910
Fax: 0049 (0)631 3428928
info@cbltech.de
http://www.cbltech.de