Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Qualität verbessert!

CBL nun ISO 9001:2015 zertifiziert.

Rufen Sie uns an: 0631 342890

Datenrettungsanfrage>>

Bedingung für Lieferantenstatus

Kaiserslautern, 18. Oktober 2018. CBL Datenrettung GmbH ist nach der aktuellen Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 zertifiziert. Der Dienstleister für Datenrettung und Computerforensik hat damit für eine Reihe von Kunden die Bedingung erfüllt, weiterhin als Lieferant gelistet zu werden – beispielsweise bei einem der Weltmarktführer für Medizintechnik. Große Unternehmen haben durch die feste Zusammenarbeit mit einem Dienstleister, der den strengen Qualitätskriterien ihre Einkaufsabteilung entspricht, den Vorteil der unverzüglichen bestmöglichen Unterstützung im Falle eines Datenverlustes. Nur wenige Datenretter können die ISO 9001:2015-Zertifizierung vorweisen.


Unter Datenrettungsdienstleistern eher eine Seltenheit: CBL Datenrettung ist zertifiziert nach ISO 9001:2015

„Durch Organisation und Prozesse ständig höchste Qualitätsstandards zu pflegen, ist für uns – genauso wie strengster Datenschutz – eine Selbstverständlichkeit. Wir halten es allerdings für wichtig, uns dies auch durch externe Experten auditieren und bestätigen zu lassen“, erklärt Gerlinde Wolf, als Channelmanagerin bei CBL Datenrettung auch für die Pflege der Lieferantenbeziehungen zu Großkunden zuständig. „Selbst Unternehmen mit professionellen Systemen zur Datensicherung werden von Datenverlust getroffen – zum Beispiel durch Mehrfachausfälle in RAID-Systemen oder beschädigte Manager-Notebooks. Die Behebung von Datenverlust ist gerade im Enterprise-Umfeld meist extrem zeitkritisch. Wenn sich Betroffene erst dann um die Auswahl und interne Genehmigung eines Dienstleisters kümmern, wenn ihnen ein Datenverlust Probleme bereitet, geht wertvolle Zeit verloren.“

Mit 25 Jahren Erfahrung gehört CBL Data Recovery Technologies – in Deutschland CBL Datenrettung GmbH – zu den international technologisch führenden Dienstleistern der Branche. Das Unternehmen ist Partner von Behörden und Unternehmen in aller Welt. Die Prinzipien der kostenlosen Diagnose und der Rechnung nur im Erfolgsfall machen das Unternehmen zudem zum geeigneten Partner für Computer-Händler und Systemhäuser, die für Datenverlust bei ihren Kunden vorbereitet sein wollen.

Über CBL:

CBL Datenrettung GmbH ist einer der erfolgreichsten deutschen Dienstleister für Datenrettung und Computerforensik. Mit proprietären Methoden stellt CBL Daten plattformunabhängig von allen möglichen beschädigten Datenträgern wie Festplatten, RAID-Systemen, SSDs, Smartphones, Magnetbändern, anderen magnetischen, optischen oder Flash-Speichern wieder her. Die Diagnose ist kostenlos, eine Rechnung wird nur im Erfolgsfall gestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Kaiserslautern wurde im Jahr 2000 als deutsches Labor von CBL Data Recovery Technologies gegründet. CBL Data Recovery Technologies entstand 1993 in Markham bei Toronto und unterhält heute ein weltweites Netzwerk von Labors, Servicezentren und autorisierten Partnern in Argentinien, Australien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Malaysia, Marokko, Österreich, Singapur, Taiwan und den Vereinigten Staaten. Gebührenfreie Rufnummer für Deutschland: 0800 55 00 999, internationale gebührenfreie Rufnummer: 00800 873888 64

Weitere Informationen:

CBL Datenrettung GmbH, Von-Miller-Str.13, Büro E53, 67661 Kaiserslautern; Gerlinde Wolf, Tel. 0049 (0)631 3428910, Fax: 0049 (0)631 3428928, E-Mail: gwolf@cbltech.de, http://www.cbl-datenrettung.de, http://www.cbltech.de, http://www.cbltech.ch, http://www.cbltech.at

Pressekontakt:

Marcus Planckh, Telefon: +49-(0)89-500778-22 oder +49 (0)8231-52 82 , E-Mail: presse@cbltech.de

Gerlinde Wolf, als Channelmanagerin bei CBL Datenrettung auch für die Pflege der Lieferantenbeziehungen zu Großkunden zuständig