CBL Datenrettung

Partner-Login | Anmeldeformular | Kontakt | English

Pressemeldung

Onlineanfrage

Wenn alle Kontaktdaten fehlen

Kaiserslautern, 05. Mai 2010. CBL Datenrettung bietet ab sofort offiziell die Wiederherstellung von Smartphone- und Handy-Daten an. Die Möglichkeiten der Datenrettung sind bei Mobiltelefonen sehr modellabhängig und CBL hat sich mit der Erfahrung aus Einzelprojekten und gezielter Forschung eine breite Wissensbasis geschaffen, die kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Wie immer bei CBL ist die Diagnose kostenlos und es gilt: „Keine Daten – Keine Kosten“, das heißt der Kunde bekommt nur eine Rechnung gestellt, wenn seine Zieldaten wiederhergestellt werden konnten.

„Wir beobachten an Hand der Datenrettungsaufträge seit Jahren, dass die Daten, die Menschen auf mobilen Geräten wie Organizern und Mobiltelefonen mit sich führen, immer wichtiger werden“, erklärt Bill Margeson, Gründer und CEO von CBL Data Recovery Technologies. „Oftmals enthalten Smartphones geschäftliche Kontaktdaten, wie Telefonbuch, Termine, Notizen und E-Mails, die noch nirgends sonst gespeichert wurden. Ich freue mich darüber, dass unser deutsches Labor sich in diesem Bereich besonders engagiert und so manchem Smartphone-Besitzer aus der Patsche helfen kann.“

Die Datenrettung von Mobiltelefonen basiert auf dem Einsatz von modellspezifischen Service-Geräten, wie sie zum Entsperren und Flashen verwendet werden. Mit einer solchen Box ist es möglich, lesend auf ein ansonsten defektes Handy zu zu greifen. Die besondere Herausforderung liegt in der Vielzahl von Chipsätzen und Plattformen sowie den nicht standardisierten Datenformaten. Typische Datenverlustursachen sind Erschütterungen, Wasserschaden, ein Hard Reset nach einer Fehlfunktion oder ein zu stark fragmentierter Speicher. Auf Grund des geringen Speicherplatzes werden gelöschte Daten mit höherer Wahrscheinlichkeit als beispielsweise bei einem Computer überschrieben und sind dann nicht mehr wiederherstellbar. Es ist jedoch beispielsweise möglich, gelöschte SMS von SIM-Karten wieder lesbar zu machen.

„Datenverlust von einem Smartphone kann den Anwender in eine schwierige Situation bringen, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass wir ihm helfen können“, erklärt Gerlinde Wolf, Channel-Managerin bei CBL Datenrettung. „Wir laden daher Händler und Dienstleister der Telekommunikationsbranche ein, durch eine Partnerschaft mit uns auf die Sorgen ihrer Kunden um verlorene Daten vorbereitet zu sein.“

Pressekontakt:
Marcus Planckh
Telefon +49 (0)8231-52 82
oder
+49-(0)89-500778-22
presse@cbltech.de